Penguin’s Days – ab nach Moers!

Unser Theaterjahr 2020 startet verführerisch, utopisch und konfrontierend – mit The BIG Picture. Ab Februar gehen wir mit unserem neuesten Stück auf Reisen. Neben weiteren Gastspielterminen in Münster ist The BIG Picture im März bei den 28. Penguin’s Days in Moers zu sehen. Wir freuen uns über die Einladung und auf zwei tolle Gastspiele am Sonntag, den 22. März, um 15 Uhr und am Montag, den 23. März, um 9 Uhr im Schloss, Kastell 9.

Zum 28. Mal findet vom 17.03. bis 30.03.2020 das Kinder- und Jugendtheaterfestival Penguin’s Days in Moers statt. Gegründet wurden die Penguin’s Days 1993 als direkte Reaktion auf den rechtsextremen Brandanschlag von Solingen und präsentiert seitdem einmal im Jahr eine Auswahl bemerkenswerter deutschsprachiger und internationaler Theaterinszenierungen aus dem Kinder- und Jugendbereich. Bis heute steht es dabei inhaltlich und ästhetisch im Zeichen von Toleranz und lebendiger Vielfalt.

Das Festival setzt jedes Jahr einen anderen Themenschwerpunkt. Unter dem Motto „Materialschlacht“ werden zu den 28. Penguin’s Days Inszenierungen eingeladen, die neue ästhetische Perspektiven und gesellschaftliche Diskurse öffnen. Ein Schwerpunkt der Aufführungen liegt auf bewegungsorientierten Theaterformen zwischen Tanz und Performance.

Weitere Infos: Penguin’s Days Moers

Hier findet ihr den aktuellen Penguin’s Days Flyer und das Penguin’s Days Poster.

Kartenvorbestellung: Jasmin Wrobel, Tel.: 02841/8834-112
Eintrittspreise: Kinder, Jugendliche 3,50 Euro / Erwachsene 7,00 Euro
E-Mail: jasmin.wrobel@schlosstheater-moers.de